Ausbildung sausen lassen, um als digitaler Nomade zu leben?

Wenn man sich im Internet so umschaut, scheint es unter jungen Leuten aus Deutschland einen Trend zu geben, nach dem Schulabschluss (von welcher Schule auch immer) ein Online Business aufzumachen oder gar Youtuber zu werden. Online Marketing Gurus samt der subversiven DNX – Gemeinde aller digitaler Nomaden propagandieren die Selbstständigkeit. Einen Beruf erlernen oder Studium? Das sei alles überflüssig, denn man könne heutzutage eh alles googeln. Stattdessen sollen die Leute lieber sofort ihren Traum der Unabhängigkeit leben und bei Conni Biesalski, Ka Sundance, Chris Stelljes, Robert Gladitz und wie sie alle heißen, einen Onlinekurs kaufen. Und zwar für teures Geld. 
Wie weit aber kommt man in unserer Welt ohne Berufsausbildung? Die Antwort lautet: Nicht sehr weit!
Was, wenn es mit der Onlinekarriere nicht klappt? Und falls ja oder eben doch nicht, was, wenn Ihr einmal in einem anderen Land leben wollt? So richtig in ein anderes Land einwandern und nicht einfach nur befristet hinziehen?
Die USA, Kanada, Australien oder Südafrika fragen nach dem Beruf des Einwanderungswilligen. Kommt einer ohne abgeschlossene Berufsausbildung daher, wird er automatisch abgelehnt. Gute Bildung, Berufsausbildung oder Studium sind in der heutigen Zeit extrem wichtig. Dabei ist es egal, ob jemand Bauarbeiter, Werkzeugmacher, Friseur oder Programmierer ist. 
Wer dagegen kommt uns sagt: „Ja, eh, selbstständig, digitaler Nomade, Online Business, was mit Medien und man versucht halt was …“, der kommt im internationalen Wettbewerb nicht weit. Ka Sundance, Chris Stelljes & Co. seid Ihr egal, denn die wirtschaften allein in ihren eigenen Geldbeutel. Lasst Euch also nicht von irgendwelchen leeren Versprechungen einwickeln und verbessert Eure Chancen lieber durch Bildung und Beruf.
Advertisements

Kleinunternehmerregelungen

Da viele Menschen offenbar ihr eigenes kleines Business planen, hier ein paar gesetzliche Details, die Ihr bei keinem Online Guru auf Youtube findet: 

 

 

Wer sich selbstständig machen will, der muss diverse Qualifikationen mitbringen. Ebenso muss er von der Materie Ahnung haben, um nicht später in die Steuerfalle bzw. Insolvenz zu fallen. Ich weiß, dass kaum jemand Fakten hören will, denn im Internet wird ja alles so einfach und trallala umschrieben. Wenn es jedoch an Geschäftssinn, Eigenkapital, Steuerwissen oder Produktkreativität fehlt, ist es auch mit dem angestrebten Business nicht allzu weit her.

Aufklärung über die Online Marketing Abzocke im Internet

Wer einen Online Kurs a la „Geld verdienen und erfolgreich sein im Internet bzw. auf Youtube“ zu kaufen plant, sollte dieses Video anschauen und zuerst seinen gesunden Menschenverstand einschalten. Wer wirklich erfolgreich sein will, der muss kreativ und erfinderisch sein und nicht der breiten Masse folgen, andere imitieren und sein Geld an einen der Gurus zum Fenster hinauswerfen.